Turnierbericht Uster 25.&26.06.16

Am Samstagmorgen machte sich die Gruppe 3 mit Gesa und Sam früh auf den Weg nach Uster. Sie zeigten in der Kategorie BJ erstmals Ihr Können und waren dementsprechend aufgeregt. Trotz ein paar kleinen Fehlern, sind alle stolz und glücklich über die erste Turniererfahrung. Auch Sam und Gesa haben die Situation super gemeistert und finden immer mehr zusammen.

Am Nachmittag hatten Vera und Tamara mit dem Doppel Ihren ersten Auftritt nach genau einem Jahr. Letztes Jahr stürzte Tamara doch vom Pferd und musste ins Krankenhaus =( Ihnen gelang auf Edi mit Tina an der Longe einen ruhigen und runden Durchgang. Die Belohnung blieb nicht aus und sie konnten sich auf den 7. Rang platzieren und hatten sogar die 5. beste Kür. BRAVO!

Auch am Nachmittag startete Gioia. Leider verzeichnete sie in der Kür einen Sturz, welchen sie im starken Teilnehmerfeld natürlich ziemlich weit nach hinten fallen lies. Die Pflicht gelang ihr super (11. beste Pflicht) und somit ist wieder aufgezeigt, dass sie und Edi auf einem guten Weg sind.

Am Sonntag zeigte auch unser 1 sein Können auf Champus mit Desi. Durch eine solide Leistung in der Pflicht (3. Platz nach Pflichtdurchgang) konnte die Gruppe mit freiem Kopf in die Kür. Diese wurde konzentriert und ruhig durchgeturnt, was auch belohnt wurde. Der 4. Schlussrang nahmen sie nach Hause.

Alle Resultate findet ihr auf www.voltigeturnier.ch

Dies war der letzte Turnierstart vor den Sommerferien. Wir wünschen allen Voltis ein intensives Sommertraining und freuen uns, die Fortschritte an den nächsten Wettkämpfen zu sehen.