Turnierbericht St. Gallen 22.05.16

Das 2 mit Champus und Gioia mit Edi waren am Sonntag in St. Gallen am Start.

Bei der Gruppe 2 hat es verletzungsbedingt eine Umstellung und somit einen hc Start gegeben. Alle waren sehr aufgeregt… Das Edi aus dem Hänger ausbrach um seinen geliebten Champus zu suchen, machte die ganze Sache leider nicht besser.

Die Mädchen, sowie Sarah an der Longe und Champus, gaben ihr Bestes. Leider war das Resultat nicht wie gewünscht und sie sind nun noch motivierter, an den nächsten Turnieren eine bessere Leistung zu zeigen.

 

Gioia war mit Edi am (Einzel-)Start. Martina befindet sich ja bereits in der (Vor-)Babypause und daher springt Dési diese Saison ein, vielen Dank auch an dieser Stelle für Deinen Einsatz Dési!!! Edi war wie immer Showman-like und hat seine beste Seite im Zirkel gezeigt. Unglaublich aber wahr, wurde das mit dem Preis für das beste Pferd in der Einzelkategorie belohnt. Gioia gelang eine ruhige, wenn auch nicht fehlerlose Kür, welche viel Potenzial birgt und an weiteren Starts gezeigt werden kann.

Die Fotos findet ihr in der Gallerie und die Rangliste unter http://voltige.ch/wp-content/uploads/2016/05/R_StGallen_LOW.pdf